Tattoo-Infoabend im Queeren Zentrum Göttingen

Veranstaltungen, Unterwegs

Extend the Scope mit equity* Göttingen

Natürlich habe ich wieder vergessen ein Selfie zu machen, stattdessen eben ein Bild unserer fluffigen Hortensien…

Am letzten Donnerstag fand unser Info-Abend im Außeneinsatz statt:
Organisiert von equity* Göttingen im Queeren Zentrum Göttingen zum Thema
Medical + Paramedical Tattooing – im vorwiegend queeren Kontext.

Das bedeutet es ging nicht nur um die rein kaschierenden und rekonstruierenden Tattoos, sondern auch um Tattoos auf Narben und Narbencover mit Motiv. Also die maximale Breite und ziemlich viel, denn wir wollten den Teilnehmenden nicht nur Vorher-Nachher-Bilder zeigen, sondern auch WIP (Work in Progess); frisch und in verschiedenen Heilstadien bei völlig verschiedenen Arten von Narben und Körperstellen.

Begonnen hatten wir mit einem schnellen Durchlauf verschiedener Narbenstrukturen unterschiedlichen Alters ganz einfach um zu zeigen, was überhaupt grundsätzlich tätowierfähig ist, was noch zu frisch ist und was nicht in ein Tattoostudio sondern in eine Arztpraxis gehört.

Dann die Tattoo-Arbeiten:

  • Sieben verschiedene Cover-Ups von Narben
  • Voll- und Teilrekonstruktionen von Brustwarzen
  • Neun kaschierende Camouflage Tattoos verschiedener Narben

Die jeweiligen Besonderheiten und Herausforderungen (#Geduld mit der eigenen Hautregeneration), Dauer, Risiken und Pflegeaufwand (#UV-Schutz!) und die Sache mit der Krankenversicherung.
Vielen Dank für Eure Teilnahme und Eure Fragen, die teilweise sehr in die Tiefe gingen. Wir hätten noch zwei Stunden weiter sprechen können, ich hoffe, die für Euch interessantesten Punkte konnten geklärt werden. Ansonsten schick einfach eine DM oder Mail!

Auch danke für Eure Katzen-Genesungswünsche, sie haben gewirkt! (Denis konnte ja nicht wie geplant dabei sein, weil er die Wache für den am Morgen operierten Senioren-Kater übernehmen musste. Dem Kater geht es inzwischen wieder deutlich besser!)

 

Wir möchten uns bei Moriz und Denise von equity* und alle Teilnehmenden für die Einladung zu diesem spannenden Abend bedanken!